Boracay Philippinen

Geld tauschen & abheben auf Boracay

Boracay Philippinen

Die Frage vieler Touristen ist berechtigt: Wie komme ich auf einer kleinen Insel wie Boracay an mein Geld? Gibt es dort Geldautomaten, wo ich mit meiner Kreditkarte Geld abheben kann oder Wechselstuben, wo ich auch mal einen Traveller Schecks einlösen kann?

Alles kein Problem, außer den Traveller Schecks, denn die kann man auf den ganzen Philippinen nur an sehr wenigen Stellen umtauschen und Banken gehören nicht dazu.

Wenn die sich dochmal dazu durchringen können, einen TC anzunehmen, ist es ein langwieriger Prozess, mit Kopien des Schecks, des Reisepasses und einiges mehr.

Die bevorzugte Methode an sein Geld zu kommen, sind Kreditkarten (Master & VISA) oder auch einfache Geldkarten von der heimischen Sparkasse, insofern sich das Maestro Zeichen darauf befindet.

Geldautomaten, an denen Sie mit Ihrer Kreditkarte Geld abheben können, gibt es am Boracay Airport in Caticlan, an der Fährstation in Caticlan und auch auf der Insel Boracay selbst. Dort stehen einige Automaten fast direkt am Strand, mit dazugehöriger Bankfiliale, andere verteilen sich im Bereich hinter dem White Beach an der Hauptstraße entlang.

Natürlich können Sie auch in den meisten Hotels oder Tauchschulen auf Boracay Ihre Rechnung mit der Kreditkarte begleichen.

Geldautomat direkt am Strand auf der Insel Boracay, Philippinen
Praktischer geht's nicht: Ein Geldautomat, direkt am Strand vom White Beach auf Boracay


Eine weitere Möglichkeit ist der Umtausch von Bargeld, bei den sogenannten Money Changern. Auch die befinden sich sowohl an der Strandpromenade am White Beach, als auch an der dahinter liegenden Hauptstraße.

Gebühren:
Die meisten Banken berechnen für den Einsatz einer Kreditkarte im außereuropäischen Ausland einen Fixbetrag von ca. 5 Euro pro Abhebevorgang und ca. 1% des Auszahlungsbetrages für den Auslandseinsatz. Diese Gebühren können von Bank zu Bank jedoch unterschiedlich sein.

Zusätzlich findet sich an vielen Geldautomaten in den Philippinen ein Hinweis, das die philippinische Bank nochmal ca. 200 Peso an eigenen Bearbeitungsgebühren pro Transaktion berechnet. Für ein Geldabheben auf den Philippinen ganz ohne Gebühren, lesen Sie bitte unseren Tipp unten.


Geldautomat an der Fährstation in Caticlan
Geldautomat an der Fährstation in Caticlan

Hinweis zu den normalen Geldkarten: Es erreichen uns Meldungen, dass einige Banken in Deutschland die normalen Geldkarten für das außereuropäische Ausland gesperrt haben.

Man kann die Karten aber per Anruf oder persönlich bei der Bank wieder freischalten lassen. Fragen Sie daher am besten vor dem Urlaub bei Ihrer Bank nach, ob Ihre normale Geldkarte freigeschaltet ist. Kreditkarten sind von dieser Regelung nicht betroffen.

Unsere Empfehlung für Ihren Urlaub auf den Philippinen ist die kostenlose VISA Karte bei der DKB in Deutschland, mit der Sie weltweit, also auch auf den Philippinen und auf Boracay, absolut gebührenfrei Bargeld abheben können, so oft Sie wollen.

Die VISA Karte der DKB funktioniert auf den Philippinen aufgrund eigener Erfahrung an allen Automaten der Metrobank, der Bank of China, RCBC, Philippine National Bank (PNB) und der Banco de Oro.
Bitte beachten Sie auch, das der Höchstbetrag pro Abhebevorgang, an allen ATM Automaten auf den Philippinen auf 5000 oder 10000 Peso begrenzt ist.