Boracay Philippinen

Flüge nach Boracay

Boracay Philippinen

Das Flugzeug ist die beste und bequemste Variante um nach Boracay zu gelangen. Von Deutschland und Europa aus, buchen Sie typischerweise einen Flug nach Manila, der Hauptstadt der Philippinen.

Alternativ dazu gibt es auch Flüge nach Cebu, aber von dort gibt es zur zwei bis drei Verbindungen täglich, zum Boracay Airport.

Von Manila aus hingegen, geht ca. alle 30 Minuten ein Flieger irgend einer philippinischen Fluggesellschaft nach Boracay. Ich möchte auch hier noch einmal darauf hinweisen, dass die Insel Boracay selbst keinen Flughafen hat.

Sie können ihren Flug von Manila aus also entweder zum Boracay Airport in Caticlan buchen oder nach Kalibo, wobei letzteres einen ca. 1,5 stündigen Bustransfer nach Caticlan mit sich bringt. In Caticlan befindet sich dann der Jetty Port, von wo aus Sie mit dem Boot in ca. 20 Minuten nach Boracay gebracht werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier, unter Boracay Airport oder Transfer nach Boracay.


Flüge auf die Philippinen

Tipp für eine günstige Buchung:

Buchen Sie die Flüge von Europa nach Manila und den Flug von Manila nach Boracay getrennt! Wenn Sie bei den bekannten Preissuchmaschinen für Flüge etwa Frankfurt als Start- und Caticlan als Zielflughafen eingeben, bekommen Sie wahrscheinlich nur Ergebnisse in der Preisklasse über 2000 Euro geliefert.

Buchen Sie dagegen nur Manila, kosten die Tickets plötzlich nur noch ab ca. 600 Euro.

Den Flug nach Boracay (Caticlan) bekommen Sie oft schon für umgerechnet 50 Euro pro Person und Strecke bei folgenden philippinischen Airlines: Philippine Airlines, Cebu Pacific Air und Air Asia.
Buchen Sie die Flüge am besten direkt auf den Webseiten der Airlines.