Boracay Philippinen

Nightlife - Das Nachtleben auf Boracay

Boracay Philippinen

Das Nachtleben findet auf Boracay, man ahnt es schon, natürlich am White Beach statt. Wer an einem der anderen Strände wohnt, ist mehr oder weniger auf das angewiesen, was das jeweilige Hotel oder die Bungalowanlage zu bieten hat. Aber man kann sich natürlich mit dem Tricycle zum White Beach bringen lassen um an dem quirligen Nachtleben dort teilzuhaben.

Los geht es gegen ca. 17:00 Uhr. Da versammeln sich bereits hunderte von Menschen am Strand, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Die Sonne versinkt hier am Horizont genau vor dem White Beach, je nach Jahreszeit wandert sie ein wenig nach links oder rechts aber es ist sicher einer der schönsten Plätze und keine Berge oder andere Inseln verdecken den Ausblick. Höchstens die Wolken können einem dabei die gute Laune verderben.
Zeitgleich zum Sonnenuntergang ist man in den zahlreichen Hotels und Restaurants am Strand entlang damit beschäftigt, die Buffets am Strand aufzubauen. Für ca. 250 bis 350 Peso pro Person, kann man dann dort Essen, so viel man will und kann. Getränke gehen natürlich extra. Die Buffets gibt es in verschiedenen Varianten, wie zum Beispiel: philippinisches Buffet, Sea Food Buffet, italienisches Buffet, mongolisches Buffet, koreanisches oder japanisches Buffet und vieles mehr. Der Fantasie sind da kaum Grenzen gesetzt. Außer an den Buffets kann man natürlich auch in vielen Restaurants nach Karte bestellen.


Nachtleben auf Boracay: Ein Sunsetcruise ist nur eine von vielen Möglichkeiten den Abend einzuleuten
Ein Sunset Cruise am White Beach ist nur eine von vielen Möglichkeiten, den Abend einzuleuten.

Zwischen 18:00 und 20:00 Uhr fangen in vielen Hotels und Restaurants die Live Bands an zu spielen. Vom ruhigen Folksänger bis zur Reggae oder Rockband, ist auf Boracay alles vertreten. Wenn man ein wenig am Strand entlang spaziert, spielt etwa alle 100 Meter eine andere Band, da ist dann sicher für jeden was dabei. Zur gleichen Zeit haben viele der Bars und Restaurants am White Beach ihre Happy Hour. Da gibt es dann häufig 2 Getränke zum Preis von einem und man kann sich schön auf den Abend einstimmen oder bei einem Cocktail den Tag Revue passieren lassen.


Nightlife auf Boracay: Die Bars udn Restaurants entlang der Strandpromenade sind reichlich geschmückt
Nachtleben auf Boracay: Die Bars und Restaurants entlang der Strandpromenade sind reichlich mit Lichtern geschmückt.

Gegen 23:00 wird es dann an der Strandpromenade etwas ruhiger, wenn sich die ältere Generation auf die Hotelzimmer zurückzieht und die eher jugendlichen Nachtschwärmer die Bars und Diskotheken bevölkern. Typische Bars für jedermann finden sich überall am Strand entlang, die Discos und Bars, die schon eher dem Rotlichtbezirk zuzuordnen sind, befinden sich hauptsächlich im nördlichen Teil des Strandes (Station 1), wo die Hauptstraße nur ein paar Meter vom Strand entfernt verläuft. Dementsprechend befinden sich die Bars und Discos dort auch größtenteils an der Straße und nicht mehr an der Strandpromenade.